UND SIE DREHEN IHRE RUNDEN

 

Auf die neue Saison 2017 hin, hat sich das Team wiederum verändert. Der Staff hat sich mit einigen jungen Fahrern zu einer Zusammenarbeit geeinigt. Aber auch der Staff selbst hat sich punktuell verändert.

 

Von den drei jungen Sportlern aus dem Trainingsstützpunkt ist leider nur Einer übergeblieben. Nichts desto trotz hat sich das Team der Jungendförderung verschrieben. Zwei ganz junge Sportler der Klassen U15 und U17 sind neu dazu gestossen.

 

Das Team aus beruflichen Gründen hat Tobias Meier. Tobi studiert seit Ende letztem Jahr in Bozen. Ebenso hat sich sein Bruder entschieden, sich voll der Ausbildung zu widmen. Beide Fahrer wissen aber, dass die Türe beim Team weit offen steht für sie.

 

Mit Flo Bolt und David Jansen haben die zwei "alten" Musketiere die Rennschuhe mehrheitlich an den Nagel gehängt. Umso erfreulicher ist es, dass sich Dave als Trainer dem Team zur Verfügung stellt. Nicht nur die Sprinter, auch die junge Nachwuchshoffnungen werden von seinem riesigen Wissen als Strassen- und Bahnfahrer profitieren können.

 

Neu auf diese Saison ist auch wieder eine Dame in den Kreis des Teams gekommen. Ebenso sind mit Peter Studer und Martin Portmann zwei erfahrene Elitefahrer in den Kreis des Teams gestossen.

 

Somit umfasst das Team wiederum ein breite Spannweite von ganz frischen Wilden und den erfahrenen Hungrigen.

 

Wir wünschen dem ganzen Team viele erfolgreiche Rennen.

 

pic: Team 2017/18 / motif: CuPNet Photo