ERFOLGREICHE EINZELVERFOLGUNG

 

Leider konnte das Team nur mit zwei Fahrern an den nationalen Meisterschaften in der Einzelverfolgung antreten. Die Schulterverletzung, die sich Cyrill Steinacher an der Strassenmeisterschaft zugezogen hatte, lies ein Start am vergangenen Dienstag nicht zu.

 

Bild: ©cupnetphoto / Peter Mettler


NICHT ALLES WAS GLÄNZT IST GOLD

 

„Ja, wir sind mit grossen Erwartungen und Zielen zu diese Meisterschaften gekommen, doch nicht immer läuft es so, wie man sich dies erhofft“, so die Worte einen Tag nach den Meisterschaften im Keirin (Herren) und Punktefahren (Damen) vom Sportlichen Leiter Matthias Minder.

 

Bild: ©cupnetphoto / Peter Mettler


ERFOLGREICHES WOCHENENDE

 

 

Der Start in das Rennwochenende begann für das Team sehr gut. Am Freitag, 08.06.18, startete Marc Frossard in Aigle als zweitletzter zu den 1000m. Seine neue Bestzeit konnte anschliessend auch von Patrick Bachofner nicht mehr geknackt werden. Marc gewann den Titel mit 0.9sec Vorsprung vor Frank Pasche und Oliver Weber.

 

Bild: ©mindazzione