ERFOLGREICHE LETZTE WOCHEN

 

Nachdem der erste Rennabend in Grenchen am 17.01.17 nicht ganz nach Gusto des Teams verlaufen ist, war für den letzten Donnerstag, 16.02.17, die Revanche auf dem Programm…doch, was war den Passiert?

 

Bild: CuPNet Photo


START INS NEUE JAHR

 

Der Start ins neue Jahr und den letzten Teil der Bahnsaison verläuft für die Jungs vom Team relativ ruhig. Nach den Rennen in Anadia, wo sich Marc Frossard als Teil einer kleinen Schweizer-Truppe am Start war, war für alle eine kurze Zeit der Pause.

 

Bild: CuPNet Photo


WELTKLASSE-FELD IN GRENCHEN

 

Dass beide Tage für den jungen Seeländer nicht einfach würden, war allen klar. Waren doch die Topfahrer aus diversen Nationen am Start. So war dann auch das Podest mit Hoogland, Dörnbach und Dubchenko top besetzt.

 

Bild: CuPNet Photo