Spyros Devaris


DER JUNGE GRIECHE

 

Mit Spyros hat sich das Team ein weiteres Juwel geangelt. Der junge Grieche lebt seit einiger Zeit in der Schweiz. "Niemand wusste, worauf wir uns da einlassen, aber seine Art Rennen zu fahren und sich in seiner neuen Heimat einzuleben hat uns überzeugt. Momentan gibt es wohl noch die eine oder andere Sprachbrücke zu überwinden, aber im Sport ist dies meist kein Problem", zeigt sich Minder überzeugt.

 

Sportlich kann Spyros überzeugen, in Griechenland gehört er in seiner Altersklasse zu den Schnellsten. Er wird zusammen mit Marc, Dave und Stephan die Sprintfraktion bilden. Ein Quartett, wo Spyros sicher nicht der langsamste ist.

 

motif: Spyros Devaris / pic: labicicletta.ch