Spyros Devaris


DER JUNGE GRIECHE

 

Mit Spyros hat sich das Team ein weiteres Juwel geangelt. Der junge Grieche lebt seit einiger Zeit in der Schweiz. "Niemand wusste damals, worauf wir uns da einlassen, aber seine Art Rennen zu fahren und sich in seiner neuen Heimat einzuleben hat uns überzeugt. Heute wissen wir, Spyridon ist ein starker Sprinter", zeigt sich der sportliche Leiter voll des Lobes.

 

 

Diese Saison ist der junge Grieche nur selten in der Schweiz am Start. Devaris studiert in Holland und fährt momentan vorallem dort und Belgien in den Farben des Teams.

 

bild: Devaris Spyridon / cupnetphoto